Was ist die Wirkungsdauer von CBD?

CBD wirkt je nach Einnahmeform zwischen 2 und 8 Stunden.
Die Aufnahme über die Lungen (Rauchen, Verdampfen) wirkt am schnellsten, hat jedoch eine kürzere Wirkungsdauer von nur 2-3 Stunden.
CBD-Öl wirkt nach ca. 15 Minuten – die Wirkungsdauer beträgt 4-6 Stunden.
Die Wirkungsdauer von CBD-Kapseln beträgt bis zu 8 Stunden. 

Wie schnell wirkt CBD?

CBD wirkt, je nach Einnahmeform

  • nach nur wenigen Minuten (CBD-Verdampfen)
  • nach 15 min (CBD-Öl) 
  • nach 45 min (CBD-Kapseln)

Mehr zum genauen Wirkungseintritt und der Wirkungsdauer findest Du weiter unten. Dort zeige ich Dir wie Du die Wirkung verlängern kannst und welche Fehler Du bei der Einnahme unbedingt vermeiden solltest. 

CBD Wirkungsdauer & Wirkungsbeginn.

CBD-Wirkungsdauer-Wirkungsbeginn
CBD-Wirkungsdauer-Tabelle

Fakten zur CBD Wirkungsdauer.

CBD-Öl

Aufnahme über:
Mundschleimhaut bzw. Dünndarm
Wirkungsbeginn: nach 15 min
Wirkungsdauer: 4-6 h

Tipps zur Einnahme

Das CBD-Öl wird am schnellsten und effektivsten über die Mundschleimhäute aufgenommen. Aus genau diesem Grund wird das CBD-Öl mittels Pipette unter die Zunge getropft. Lässt Du das CBD-Öl für 1 min im Mundraum, wirst Du mit der idealen Wirkung belohnt. Danach kannst Du das Öl runterschlucken und der Rest wird dann über die Magenschleimhäute bzw. den Dünndarm aufgenommen. 

Verminderte CBD Aufnahme im Magen
Im Magen herrschen andere Sitten und die dort vorhandene Magensäure macht es den Cannabinoiden schwerer in die Blutbahn zu gelangen.

CBD-Öl 1 min im Mundraum belassen
Ich weiß CBD-Öle schmecken nicht immer gut – vor allem Vollspektrum-Öle, die ich aufgrund der besseren Wirkung aber unbedingt empfehle. Es ist sparsamer und vor allem wirkungsvoller das CBD Öl vor dem Runterschlucken etwas länger im Mundraum zu behalten. 

Bessere Wirkung auf nüchternen Magen
CBD-Öle wirken besser auf nüchternen Magen. Wenn der Körper nicht gerade damit beschäftigt ist Dein Mittagessen zu verstoffwechseln, hat er mehr Kapazitäten um das CBD schneller und effektiver zu verarbeiten. 

Aus eigener Erfahrung: Nach kurzen Fastenperioden (Intermittierendes Fasten) wirkt CBD-Öl nicht nur schneller, sondern auch wesentlich intensiver.   

Vollspekturm-Öle und ihre Wirkung
CBD-Isolate schmecken “besser” bzw. neutraler – ein potentes Vollspektrum-Öl kann schon etwas bitter schmecken. Wer mehr Wirkung für sein Geld haben möchte, sollte aber unbedingt auf die ganze Bandbreite and Cannabinoiden, Terpenen und Flavonoiden setzen. Diese sind nur in hochqualitativen Ölen vorhanden.

Ich habe einen ausführlichen Bericht über die Qualität von CBD-Öl verfasst, dort kannst Du alles genau und leicht verständlich nachlesen. Wenn Du gleich loslegen willst dann schau Dich auf unserer Empfehlungsseite um, dort findest Du zwei sehr hochwertige Öle. 

CBD-Paste Wirkungsdauer.

Aufnahme über:
Mundschleimhaut bzw. Dünndarm
Wirkungsbeginn: nach 15 min
Wirkungsdauer: 4-6 h

Alles was auf CBD-Öl zutrifft, gilt auch für CBD-Paste. Die Paste ist für jene Menschen gedacht, die eine hohe bzw. eine therapeutische Dosis an CBD zu sich nehmen müssen. Die Pasten haben einen sehr hohen CBD-Gehalt von bis zu 50 %. 

Tipps zur Einnahme:

  • unter die Zunge geben und 1 min im Mundraum belassen
  • bessere Wirkung auf nüchternen Magen
  • Vollspektrum-Pasten zeigen bessere Wirkung

CBD-KristalleWirkungsdauer.

Kristalle sind die reinste Form von CBD, sie bestehen zu 98 % aus Cannabidiol. CBD-Kristalle gleichen Puderzucker und können gelutscht also sublingual aufgenommen oder geraucht werden. 

Orale Aufnahme der Kristalle
Aufnahme über:
Mundschleimhaut bzw. Dünndarm
Wirkungsbeginn: nach 15 min
Wirkungsdauer: 4-6 h

Kristalle rauchen bzw. dampfen: 
Aufnahme über: Lungen
Wirkungsbeginn: 5 min 
Wirkungsdauer: 2-3 h

Auf das Rauchen und Verdampfen von CBD gehe ich weiter unten noch ausführlich ein. Wer mehr über die Kristalle und deren Anwendung und Wirkung erfahren möchte kann in unserem Beitrag: CBD-Kristalle: 98 % CBD. Wirkung und Anwendung. alles Wissenswerte nachlesen. 

CBD-Kristalle-kaufen
Alles über CBD-Kristalle .

CBD-KapselnWirkungsdauer.

Aufnahme über: Dünndarm
Wirkungsbeginn: 1-2 Stunden
Wirkungsdauer: 6-8 h

Die Bioverfügbarkeit von CBD-Kapseln ist niedriger. Warum?
CBD-Kapseln werden über die Magenschleimhäute bzw. den Dünndarm aufgenommen und über das Verdauungssystem und Leber weiterverarbeitet. Im Laufe dieses Prozesses gehen unweigerlich Wirkstoffe verloren. 

Tipp zum Erhöhen der Bioverfügbarkeit
Laut einer Studie können Fette (Käse, Kokosfett, Olivenöl, Hanföl) die Bioverfügbarkeit, sprich die Aufnahmefähigkeit von CBD, erhöhen. Es empfiehlt sich daher die Kapseln in Verbindung mit kleinen Mengen an fettreichen Nahrungsmitteln einzunehmen. Dies empfiehlt sich natürlich für alle CBD-Produkte die über die Magenschleimhäute aufgenommen werden. 

CBD-Esswaren (Gummibärchen, Kuchen…).

Aufnahme über: Dünndarm
Wirkungsbeginn: 1-2 Stunden
Wirkungsdauer: 4-6 h

CBD Wirkungsdauer über die Lungen.

Die Aufnahme über die Lungen ist laut Studie (und persönlicher Erfahrung) die effektivste Art CBD zu konsumieren.
Einziger Nachteil:
-sind die Giftstoffe die dem Körper durch den Verbrennungsvorgang beim Rauchen zugeführt werden.
Die Lösung dafür: Verdampfen!
Ein Verdampfer oder Vaporizer kommt ganz ohne Verbrennung aus. Die Inhaltsstoffe werden schonend aus den Blüten oder Liquids gelöst und inhaliert. Dabei wird komplett auf Tabak (stark suchterregend) verzichtet.

CBD-VerdampfenWirkungsdauer.

Mittels modernem Vaporizer können CBD-Liquids, CBD-Blüten und CBD-Kristalle ganz einfach und unkompliziert verdampft werden.

Aufnahme über: Lungen
Wirkungsbeginn: 5 min 
Wirkungsdauer: 2-3 h

CBD-Rauchen.

Für das Rauchen gelten dieselben Werte wie für das Verdampfen. Geraucht wird CBD in Form von:

  • gerollten Zigaretten, dem umgangssprachliche “Joint” oder
  • in der Pfeife.

Unsere Empfehlung geht ganz klar zum Verdampfen.
Wusstest Du, dass man auch ganz normale Kräuter wie Salbei oder Rosmarin in einem Vaporizer verdampfen kann? Wie das geht und noch viel mehr findest Du in unserem CBD-Vaporizer-Guide.

CBD Wirkungsdauer über die Haut.

Aufnahme über: Haut
Wirkungsbeginn: 1 h
Wirkungsdauer: 6 h

CBD-Salben und Cremen.

Hanföl ist Aufgrund seiner einzigartigen Zusammensetzung gut für die Haut und wirkt dem Alterungsprozess entgegen. CBD-Cremen gehen noch einen Schritt weiter – sie können auch bei schwerwiegenderen Problemen wie Akne helfen.

Aktuelle Studien liefern erste Nachweise über die Wirkung von CBD bei Hautproblemen wie Akne und Neurodermitis.

Unsere Schönheitsexpertin Martina Sottovia hat sich ausführlich mit dem Thema Hanfkosmetik (mit und ohne CBD) beschäftigt. Mehr dazu in ihrem Beitrag: Hanfkosmetik – überraschende Wirkung von Hanfsalben, Hanfcremen & Co.

Wirkungseintritt & Wirkungsdauer.

Warum ist das wichtig?

Je nachdem wofür Du CBD verwendest, spielen der Wirkungseintritt und die Wirkungsdauer eine wichtige Rolle. 

Beispiel Migräne – Akute Schmerzen
Für jemanden der unter starken, plötzlich auftretenden Migräneattacken leidet ist es entscheidend schnell reagieren zu können. Wie oben erklärt, tritt die Wirkung von CBD nach dem Verdampfen nach wenigen Sekunden, also am deutlich schnellsten ein.

Um eine Migräneattacke erfolgreich abzuwehren zählt jede Minute.
Deshalb sollte jemand mit starker Migräne stets einen geladenen Vaporizer mit sich führen. Damit kann er/sie in Sekundenschnelle reagieren und eine Migräneattacke abwenden. 

Schmerzen die sich langsam anbahnen
Kündigen sich die Schmerzen bereits an, wie z.B. bei Menstruationsbeschwerden oder Kopfschmerzen können CBD-Kapseln oder CBD-Öl eingenommen werden. Diese wirken vorbeugend und vor allem hält die Wirkung länger an. 

Beispiel Schlafprobleme – Wirkungsdauer

Einschlafen
Wer Probleme mit dem Einschlafen hat kann entweder CBD-Verdampfen und wird sofort Entspannung und leichte Müdigkeit verspüren.
Auch CBD-Öl eignet sich hervorragend da die Wirkung noch etwas länger anhält. Nach dem Zähneputzen ein paar Tropfen CBD-Öl und ab ins Bett, nach den ersten paar Zeilen in der Gutenacht-Lektüre fallen einem schon die Augen zu. 

Durchschlafen
Wer Probleme mit dem Durchschlafen hat, für den sind Kapseln aufgrund der langen Wirkungsdauer die beste Wahl.

CBD-Wirkungsdauer bei Hunden und Katzen.

Bei Hunden und Katzen verhält sich die Wirkungsdauer ähnlich wie beim Menschen. Es gibt kaum Hunde, die wissen wie ein Vaporizer funktioniert. Bei Tieren haben sich CBD-Öl und CBD-Leckerlis am besten bewehrt. 

CBD-Öl wirkt schneller und hält 4-6 Stunden.
CBD-Leckerlis wirken erst nach ca. 45 Minuten, aber dafür wirken sie ein wenig länger. 

Bei Tieren scheint CBD besonders gut zu wirken. Hunderte zum Teil sehr rührende Erfahrungsberichte bestätigen das. Warum CBD funktioniert und wie es beispielsweise bei Hunden wirkt, kannst Du in unserem Beitrag CBD-Öl für Hunde und Katzen. Wirkung, Anwendung und Dosierung nachlesen.

Tipps zur Dosierung von CBD.

Jeder Mensch ist anders und wir reagieren dementsprechend unterschiedlich auf die Cannabinoide der Hanfpflanze. Das ist übrigens bei CBD genauso der Fall wie bei THC.  Deswegen ist auch die “richtige” Dosierung für jeden anders. Die Dosierung ist zudem abhängig vom Beschwerdebild und von der Qualität des Öls. 

Folgender Startwert hat sich bewährt! Mit wachsender Erfahrung sollte jeder selbst entscheiden, wie viel CBD-Öl ideal ist.

Startwert
Ein guter Startwert für die richtige Dosierung liegt bei:  

2 x täglich 

  • 4 Tropfen (5 % CBD-Öl)
  • 2 Tropfen (10% CBD-Öl)