Wir haben 12 gängige CBD-Öle getestet.
Die Hersteller auf Herz und Nieren geprüft. Telefoniert, recherchiert und wir standen sogar bei einem Hersteller vor der Tür und auf dem Hanffeld. Die 6 Testsieger und eine detaillierte Beschreibung der Gewinner findest Du in diesem Testbericht.

Für viele Konsumenten ist nicht klar was ein gutes Öl ausmacht. Keiner will Geld ausgeben für ein minderwertiges Produkt und sich dann ärgern. Wir haben getestet und klären auf, welche CBD-Hersteller die Nase vorn haben. 

Jedes CBD-Öl bestellt und gekauft
Zusätzlich zu allen Recherchearbeiten haben wir die 12 Öle selbstverständlich gekauft und probiert. Nur so konnten wir als “normaler Kunde” den Bestellvorgang und die Lieferung beurteilen.

Jede Flasche wurde getestet
Wir haben jeden Teilnehmer per Telefon, E-Mail und wenn vorhanden via Live-Chat kontaktiert um spezifische Fragen über Anbau, Herstellung und Qualität des jeweiligen Produktes zu stellen. Wir hatten jede Flasche selbst in der Hand und ja – wir haben über die letzen Monate jede Menge CBD konsumiert. 

Unsere CBD-Öl Testsieger im Überblick.

Hier eine schnelle Übersicht unserer Testsieger. Weitere Details zu den Tests sowie genaue Einzelheiten zu allen CBD-Ölen und den exakten Testkriterien findest Du im Anschluss.  

Platz 1
Biobloom

Biobloom-Testsieger-CBD

Biobloom ist eine Österreichisches Familienunternehmen. Der landwirtschaftliche Betrieb (Bio-zertifiziert) befindet sich in der 3. Generation. Wir waren direkt vor Ort und durften hinter die Kulissen blicken. Das Unternehmen steht für Qualität vom Anbau bis zum fertigen Öl. Unsere Nummer 1!

Bewertung: 4,9


Platz 2
Nordic Oil

Eine Flasche CBD-Öl 5 % von NordicOil.

Nordic Oil arbeitet ausschließlich mit biologischem Hanf. Der verarbeitete Hanf ist zu 100 % Bio und kommt aus unterschiedlichen Klimazonen der EU. Nordic Oil stellt sicher, nur jenen Hanf zu verwenden, der den hohen Qualitätsstandards entspricht. Laufende Laboranalysen bestätigen Qualität und Wirkung des Öls.  

Bewertung: 4,8


Platz 3
Hempamed

CBD-Öl Test

Hempamed spezialisiert sich auf hochqualitative CBD-Öle und bietet diese zu einem fairen Preis an. Das Unternehmen aus dem Allgäu arbeitet mit Europäischen Nutzhanf und setzt wie alle Testteilnehmer auf Qualität, Kundenservice und Transparenz – für alle CBD-Öle liegen Analysen und Zertifikate vor.

Bewertung: 4,5


Platz 4
Cibdol

cbd-oel-Test-cibdol

Cibdol wird in Schweizer Laboren hergestellt und jeder Schritt wird mit Analyse-Zertifikaten überprüft und dokumentiert. So ist die Qualität vom Rohstoff (EU-Nutzhanf) bis zum fertigen Öl transparent und nachvollziehbar. 

Bewertung 4,4


Platz 5
Candropharm

CBD-Öl-Test-Candro

Das ISO-Zertifizierte Unternehmen aus Holland ist weltweit tätig. Candropharm war einer der ersten Hersteller, der CBD-Öl mit 0 Prozent THC angeboten hat. Die Qualität wird von vielen Kundenberichten bestätigt. 

Bewertung 4,3


Platz 6
Sensi Seeds

CBD-Öl-Test-Seeds

Das CBD-Öl wird in den Niederlanden produziert. Es wird EU-Nutzhanf verwendet. Sensi Seeds ist als die weltweit größte Saatgutbank, vor allem durch den Verkauf von hochwertigen Cannabissamen bekannt.

Bewertung 4,2


Was macht ein gutes CBD-Öl aus? 

Wir haben 9 Kriterien ausgemacht, die für die Qualität eines Öls sprechen. Natürlich wiegt nicht jeder Punkt gleich schwer. So ist zum Beispiel die Wirkung des Öls wesentlich wichtiger als der Geschmack – denn was bring mir ein Öl mit Schokoladengeschmack wenn es nicht wirkt. 

Die Wirkung zählt
Eins zählt mehr als alles andere und zwar die Wirkung des CBD-Öls. Die Wirkung ist stark abhängig vom verwendeten Hanf und der tatsächlich enthaltenen Inhaltsstoffe im Öl. Deshalb sind Laboranalysen und Zertifikate ein wichtiger Bestandteil unseres CBD-Öl Tests.

Welcher Hanf wird verwendet, wo und wie wird er angebaut und verarbeitet. Wir haben genau nachgefragt und die Ergebnisse in die Bewertung mit einfliessen lassen.

Unsere Testkriterien:

1. Inhaltsstoffe und Wirksamkeit.

Das mit Abstand wichtigste Kriterium! Wir haben über 12 verschiedene Öle getestet und jene Öle die eine schwache oder kaum Wirkung zeigten haben wir erst gar nicht berücksichtigt.

CBD-Öl-Testsieger-Bestes
Platz 1 – 6 in unserem CBD-Öl Test.

Manche CBD-Öle zeigen keine Wirkung
Und bitte sei nicht blauäugig wenn es um die Wirkung von CBD-Ölen geht – es gibt Öle die einfach nicht wirken. Warum? Das liegt meistens daran, dass in manchen Ölen nicht das drin ist was draufsteht. Der CBD-Gehalt mancher Flaschen liegt weit unter den angegebenen Werten. Die Arge Canna (gemeinnütziger, unabhängiger Verein zur Unterstützung von Patienten) hat in unabhängigen Tests bereits mehrmals solche Fälle aufdecken können. 

Bei den 6 Testteilnehmern handelt es sich um potente Öle
Alle CBD-Öle die es in unsere Testergebnisse geschafft haben, überzeugen durch Ihre Wirksamkeit. Wir haben festgestellt, dass Vollspektrum-Öle zwar nicht so gut schmecken, aber durch die Bank bessere Wirkung zeigen. Auf das Thema Vollspektrum-Öle gehe ich weiter unten nochmal im Detail ein.
Die Hauptfrage dieses Testkriteriums: Welche Inhaltsstoffe und wie viele davon sind im Öl enthalten?

2. Anbau / Herkunft / Herstellung.

Wo wird der Hanf angebaut und vor allem WIE wird er angebaut? 

Werden Spritzmittel verwendet, dann lassen sich diese in einer Laboranalyse leicht erkennen, wenn denn eine Laboranalyse vorliegt. Wie Du weiter unten noch lesen wirst ist Transparenz ein Qualitätsmerkmal.

Warum legen wir darauf Wert? Ganz einfach: wer gute und saubere  Arbeit leistet hat nichts zu verbergen.

CBD-Öl-Testsieger-Hanffeld
Der Autor überzeugt sich selbst vom Anbau.

Im Gegenteil wenn der Hersteller von seinem Hanf überzeugt ist, dann wird er mit Stolz alle Vorgänge im Unternehmen preisgeben. Dazu gehört auch der Anbau des Hanfes. Wenn keine Spritzmittel verwendet werden, dann wird der Hersteller mit Freude eine Analyse durchführen lassen und diese auch öffentlich zugänglich machen. 

Hanf ist bekannt dafür, dass er Schadstoffe aus dem Boden filtert, wenn den welche vorhanden sind. Deshalb spielt gerade beim Hanfanbau die Bodenqualität eine wichtige Rolle. Sind Schadstoffe im Boden vorhanden kann man fast sicher sein, dass diese sich im fertigen Hanf wiederfinden werden.

3. Laboranalysen – Zertifikate – Gütesiegel.

Laboranalysen kosten den Hersteller Geld und nicht jeder ist gewillt dieses Geld auszugeben. Vor allem wenn die Qualität des eigenen Produkts angezweifelt wird. Es ist mit Freude zu beobachten, dass immer mehr Hersteller Laboranalysen durchführen lassen und so die Suche nach qualitativ hochwertigen Ölen etwas einfacher wird. Bis auf ein Öl, stellen alle Testteilnehmer Laboranalysen zur Einsicht bereit.

CBD-Öl-Laboranalyse
Beispiel einer Laboranalyse – Nordic Oil

Was genau ist in dem CBD-Öl drin?
Wie hoch ist die genaue Menge an Cannabinoiden und Pflanzenstoffen (CBD, CBDA, CBG, CBC, THC)? Eine Analyse bringt Aufschluss und minderwertige Öle können so direkt aussortiert werden. Passiert das nicht, kann das ganz schnell peinlich werden und dem Ruf eines Unternehmens (völlig zurecht) beträchtlichen Schaden zufügen. Beispiele dafür gibt es genügend. Wen es interessiert der kann hier nachlesen. 

Pestizide und Spritzmittel
Auch Giftstoffe und fragwürdige Düngemittel können im Labor nachgewiesen werden. Legt ein Hersteller diese Analysen vor, bürgt das für Qualität. Solche Stoffe haben in keinem Hanfprodukt etwas verloren. Hanf ist eine sehr genügsame und “unkomplizierte” Pflanze -zumindest was den Anbau betrifft.

Wenn die Qualität des Bodens stimmt und der Bauer weiß was er tut, dann sind keine zusätzlichen Spritzmittel oder sonstige Gifte notwendig. Hanf ist nicht anfällig auf Schädlinge und wenn man gute Rahmenbedingungen schafft, gedeiht er wunderbar von ganz alleine.

4. Hersteller-Check (Standort, Seriosität, Wissenswertes).

Hier überprüfen wir die harten Fakten und die Seriosität des Anbieters. Wo befindet sich das Unternehmen, wie kann man den Hersteller kontaktieren, gibt es eine Hotline etc.

Es tauchen eine Vielzahl von CBD-Ölen im Netz auf, deren Ursprung nicht oder nur sehr schwer nachvollziehbar ist. Außerdem haben wir jeden Testteilnehmer persönlich angerufen und nachgefragt. Mehr dazu im Bereich Kundenservice. 

5. Anwendung (Geschmack, Verpackung, Intensitäten).

Wie ist der Geschmack?
Ich werde den Geschmack erwähnen, aber für mich steht die Wirksamkeit klar im Vordergrund. Aufgrund von intensivem Geschmack wird kein Öl schlechter bewertet, solange die Wirkung überzeugt. 

CBD-Öl-Testsieger
Jedes Öl wurde genau inspiziert.

Welche CBD-Konzentrationen sind erhältlich?
Öle werden üblicherweise in Konzentrationen von 3 bis 20 % angeboten, alles darüber (bis zu 50 % ) ist in Form einer CBD-Paste erhältlich. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es bei starken Beschwerden durchaus sinnvoll sein kann, eine hochdosierte Paste zu verwenden.

Weiters fließen die Qualität der Verpackung bzw. Dosierungsmöglichkeit (Fläschchen und Pipette) in die Bewertung mit ein. 

6. Kundenservice .

Vor dem Kauf
Wir haben bei allen getesteten Herstellern nachgefragt. Als Kunde getarnt haben wir auf allen Kanälen (Email, Live-Chat, Telefon) Fragen gestellt und nachgebohrt. Die Fragen bezogen sich auf:

  • Die Herstellung und den Anbau des Hanfes.
  • Die jeweiligen Produkte und den Unterschied verschiedener CBD-Öle (Vollspektrum vs. Isolat etc. )
  • Dosierungsempfehlungen
  • Kaufempfehlungen etc. 

Wie kompetent waren die Ansprechpartner und wie hilfreich waren die Antworten? Die besten der Besten haben nichts zu verbergen und teilen Euch gerne mit wo genau der Hanf herkommt und wie die einzelnen Prozesse aussehen. Im manchen Fällen wusste der Kundenservice keine Antwort auf meine Fragen, oder wollte mir keine Antwort geben.

Nach dem Kauf
Wie reagiert der Hersteller auf Beschwerden z.B. wenn das Öl nicht in der gewünschten Qualität ir angekommen ist ( was mir wirklich schon passiert ist)? In meinem Fall war die Pipette des Fläschchens kaputt, was durchaus mal passieren kann. Die Frage ist: wie reagiert der jeweilige Kundenservice auf dieses Problem. 

7. Kaufprozess und Lieferzeit.

Ich bin selbst als Hobby-Webdesigner tätig und mag es, wenn der Kaufprozess auf den jeweiligen Webseiten einfach, klar und übersichtlich gestaltet ist. Und diesbezüglich habe ich die Anbieter etwas genauer unter die Lupe genommen. 

Wie gestaltet sich der online Kaufprozess? 

  • Wie einfach und klar ist der Kaufprozess strukturiert?
  • Wie viele Klicks und Weiterleitungen sind bis zum tatsächlichen Kauf nötig?
  • Wie übersichtlich ist der Shop präsentiert?
  • Macht die Seite einen seriösen Eindruck?

Lieferzeit 
Wie lange muss man auf das Öl warten? Wir haben alle getesteten Öle online bestellt. Du wirst nicht glauben wie gravierend manche Unterschiede sind. Die Lieferzeiten schwankten von 1-9 Tage. 

Ich muss dazu sagen, dass ich in Österreich wohne und die Lieferzeiten in Deutschland und der Schweiz anders sind.

8. Preis-Leistung und Versandkosten.

Was kosten die Öle?
CBD-Öle sind nicht ganz billig, deshalb lohnt es sich hier genau hinzuschauen. 

Manche Hersteller sind trotz hoher Qualität einfach günstiger während andere horrende Preise für minderwertige Qualität verlangen. Dass es solche Abzocken wirklich gibt, könnt Ihr auf der Webseite der ArgeCanna selbst nachlesen. 

Tipp: Einige Hersteller (wie zB. Nordic Oil) bieten dauerhaft bis zu 15 % Nachlass an. Wir haben diese Feinheiten genau recherchiert und in der Bewertung berücksichtigt. 

9. Kundenzufriedenheit.

Wie empfinden tatsächliche Käufer den Umgang mit dem Unternehmen und die Wirkung der Öle. Wenn irgendwo Ungereimtheiten auftauchen was zum Beispiel die Qualität der Öle, den Kundenservice oder den Verkaufsprozess angehen, dann werden sie hier an die Oberfläche kommen.

Hierfür haben wir
Online-Verkaufsplattformen
-Forumsbeiträge
-Facebook-Gruppen
und
-Bewertungsportale wie Trustpilot oder CannaTrust durchforstet. 

Die CBD-Öl Testsieger.

Platz 1 – Testbericht

# 1. BioBloom

Biobloom-Testsieger-CBD

Wirkung & Inhaltsstoffe

97%

Anbau, Herkunft, Hersteller, Analysen

99%

Preis – Leistung & Kundenservice

95%

Gesamteindruck – BioBloom

97%

1. Inhaltsstoffe und Wirksamkeit.

CBD-Öl-Testsieger
CBD-Öl von Biobloom im Test.

Die CBD-Öle von Biobloom hatten in unserem Test die beste Wirkung. Es handelt sich um ein echtes Vollextrakt. Das heißt die Extrakte werden kaum gefiltert und enthalten so viele Inhaltsstoffe wie möglich. Durch die schonende Verarbeitung bleibt das volle Wirkungsspektrum der Hanfpflanze erhalten und kann ganzheitlich auf den Körper wirken.

Laboranalysen und Gütesiegel bestätigen das breite Spektrum an Inhaltsstoffen. Der Familienbetrieb in 3 Generation hat zum Thema Wirksamkeit und Qualität eine besondere Einstellung. Das spiegelt sich nicht nur in der Wirkung der Öle sondern auch in allen Weiteren Testkriterien wieder.   

2. Anbau, Herkunft und Herstellung.

„Je gesünder der Rohstoff, desto gesünder das Endprodukt“

Biobloom ist nicht nur Hersteller von CBD-Produkten, sondern baut den dafür verwendeten Hanf in eigener Landwirtschaft an. Der Hanf wird im österreichischen Burgenland angebaut, entspricht der höchsten Qualität und ist dementsprechend auch Bio-zertifiziert.

Die Ernte der Hanfblüten sowie die Weiterverarbeitung der Samen wird händisch durchgeführt. Das Trägeröl ist Hanfsamenöl und wird auch direkt von Biobloom hergestellt – natürlich in Bio-Qualiät. Die schonende CO2-Extraktion wird von, der im oberbayerischen Wolzach ansässigen Firma, Nateco2 durchgeführt. Biobloom sieht nach eigener Aussage der Geschäftsführung: „Die Herstellung des Extrakts als den wichtigsten Produktionsschritt in der Produktionskette an“. 

3. Laboranalysen – Zertifikate – Gütesiegel.

Die Qualität und Inhaltsstoffe werden durch Laboranalysen, Zertifikate und Gütesiegel bestätigt. Der gesamte Hanfanbau ist BIO-Austria zertifiziert.

Die Analyse der Inhaltsstoffe wird von Nateco2 durchgeführt. Laboranalysen können direkt von der Webseite heruntergeladen werden. Zusätzlich sind die CBD-Öle von Biobloom mit dem AC-Gütesiegel der ARGE CANNA (unabhängige Gütesiegel für cannabinoidhaltige Produkte seit 2016) ausgezeichnet. Um dieses Gütesiegel zu erhalten werden von unabhängigen Laboren folgende Werte überprüft:

  • Cannabinoidprofil
  • Terpenprofil
  • Mikrobiologie
  • Pestizide
  • Schwermetalle
  • Lösungsmittelreste 
  • Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)

Das Ergebnis der Analyse kannst Du auf der Seite der Arge Canna nachlesen.

4. Hersteller-Check (Standort, Seriosität, Wissenswertes).

Adresse, Email und Telefonnummer des Unternehmens:

BioBloom GmbH
Frauenkirchenerstraße 12
7143 Apetlon
Österreich

Wie bereits erwähnt handelt es sich um einen Familienbetrieb in dritter Generation. Wir haben uns das Unternehmen vor Ort angeschaut und sogar die Hanffelder begutachtet. Das Unternehmen achtet auf Nachhaltigkeit und Qualität und wird wohl noch weitere Generationen fortbestehen. Auf der Webseite findet man die Handynummer fast jeden Mitarbeiters, der Geschäftsführung inklusive – wir empfinden diese Transparenz und Offenheit gerade in der heutigen Zeit als sehr angenehm. 

5. Anwendung (Geschmack, Verpackung, Intensitäten).

Die CBD-Öle von Biobloom werden in 3 verschiednen Konzentrationen ( 4 %, 6 %, 8 %) angeboten. 

Sowohl Verpackung als auch die Fläschchen inklusive Pipette entsprechen dem üblichen Standard. Der Geschmack ist (wie von einem echten Vollspektrum-Öl nicht anders zu erwarten) leicht bitter mit einem ausgeprägten Hanfaroma.  

6. Kundenservice.

Es finden sich nicht nur eine sondern gleich mehrere Telefonnummern auf der Webseite. So kannst Du wenn Du möchtest Dich von fast jedem Mitarbeiter beraten lassen.  

Unsere Anfrage per E-Mail wurde noch am selben Tag kompetent beantwortet. Auch auf Facebook werden Fragen beantwortet. 

7. Kaufprozess und Lieferzeit.

Die Webseite und der Kaufprozess sind klar strukturiert und unkompliziert. Nach wenigen Klicks waren die Öle gekauft. Es werden alle gängigen Zahlungsmöglichkeiten akzeptiert. 

Die Lieferzeiten betragen:

  • Österreich: 2-3 Werktage
  • Deutschland: 3-4 Werktage
  • Andere EU-Staaten: 3-5 Werktage

8. Preis-Leistung und Versandkosten.

Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt! Mit 29,90 € für ein 10 ml Fläschchen des 4%igen CBD-Öls, liegt Biobloom im guten Durchschnitt. 

Versandkosten:

  • Österreich: € 3,90 | Versandkostenfrei ab € 20,- Einkaufswert
  • Deutschland: € 7,90 | Versandkostenfrei ab € 50,- Einkaufswert
  • EU-Ausland: € 12,90

9. Kundenzufriedenheit.

Die Bewertungen sprechen für sich. Ob auf Google, der Bewertungsplattform “CannaTrust” oder auch auf Facebook. Die Biobloom Kunden scheinen mit Produkten und Kundenservice sehr zufrieden zu sein. 

Platz 2 – Testbericht

# 2. Nordic Oil

Eine Flasche CBD-Öl 5 % von NordicOil.

Wirkung & Inhaltsstoffe

95%

Anbau, Herkunft, Hersteller, Analysen

95%

Preis – Leistung & Kundenservice

94%

Gesamteindruck – Nordic Oil

94%

1. Inhaltsstoffe und Wirksamkeit.

Bestes-CBD-Öl-
Nordic Oil im Test.

Das Unternehmen zählt zu einer der führenden Marken für CBD-Produkte. Die Wirksamkeit der Öle wird durch hochwertige Rohstoffe (Bio-Hanf) und eine sanfte CO2-Extraktion in Kombination mit einer schonenden Filtration erreicht. So bleiben alle wichtigen Inhaltsstoffe im CBD-Öl erhalten.

Die Öle sind frei von künstlichen Zusatzstoffen dafür voll von natürlich vorkommenden Terpenen. Diese organischen Verbindungen sorgen nicht nur für den bekannten Geruch sondern auch für ein potentes und wirksames CBD-Öl. Es ist naheliegend, dass als Trägeröl Hanfsamenöl verwendet wird – eines der hochwertigsten Öle überhaupt. Das Öl ist mittlerweile in deutschen Apotheken erhältlich.  

2. Anbau, Herkunft und Herstellung.

Das CBD-Öl von Nordic Oil besteht aus 100 % Bio-Hanf. Die Hanfpflanzen sind GMO-frei (Gentechnik frei) sowie frei von chemischen Düngemitteln, Wachstumshormonen, Gluten und künstlichen Farb- und Konservierungsstoffen. Hanf und sonst nix. 

Der Großteil des Hanfes kommt laut Kundenservice aus Skandinavien genauer gesagt aus Dänemark (daher auch der Name Nordic Oil). Das natürliche Vollspektrum-Öl wird in Deutschland und der Schweiz hergestellt und entspricht den höchsten Qualitätsstandards (Laborgeprüfte Premiumqualität (FSSC22000 zertifiziert).

3. Laboranalysen – Zertifikate – Gütesiegel.

Ausführliche Laboranalysen lassen sich direkt auf der Webseite einsehen. Es gibt für jedes einzelne CBD-Öl gleich 3 verschiedne Analyseberichte – was beachtlich ist:

  1. Datenblatt zur Qualitätsanalyse (Schwermetalle, Pilze, Schimmel, Pestizide, Lösungsmittel, Allergene)
  2. Datenblatt zur Inhaltsstoffanalyse 
  3. TÜV Laborbericht

4. Hersteller-Check (Standort, Seriosität, Wissenswertes).

Es handelt sich obgleich des Namens um eine deutsche Firma mit Hauptsitz in München. Wir haben nachgefragt – lediglich die Firmengründer sowie der Großteil des verwendeten Bio-Hanfs kommen aus Dänemark. 

Das Unternehmen ist mittlerweile in über 10 Ländern der EU vertreten und eine Institution am CBD-Öl Markt. Nordic Oil hat neben CBD-Öl noch viele weitere Hanf-Produkte im Angebot und es kommen laufend neue innovative Produkte auf den Markt – ein spannendes und wachsendes Unternehmen.  

5. Anwendung (Geschmack, Verpackung, Intensitäten).

Nordic Oil hat CBD-Öle in folgenden Konzentrationen im Sortiment:

  • 5  % CBD
  • 15 % CBD
  • 20 % CBD

Die Öle kamen gut verpackt in einem transparenten Glas-Fläschchen bei uns an. Die Pipette funktioniert tadellos und das Öl lässt sich exakt dosieren. Der Geschmack des Öls ist leicht bitter und hat einen angenehm starken Hanfgeschmack. Die Farbe des Öls ist dunkelgelb bis goldgelb. 

6. Kundenservice.

Telefon
Das Unternehmen ist unter einer deutschen Nummer von Montag bis Freitag von 9-18 Uhr erreichbar. 

Live Chat
Der Live Chat Support ist Montag bis Freitag von 8-22 Uhr verfügbar UND!!! von Samstag bis Sonntag von 9-22 Uhr.

E-Mail
Natürlich ist das Unternehmen auch per E-Mail erreichbar, die Antwort kam innerhalb einer Stunde. Alle Auskünfte waren kompetent und freundlich. 

7. Kaufprozess und Lieferzeit.

Mit nur ein paar Klicks ist der Kaufprozess erledigt. Die gesamte Webseite ist übersichtlich und klar strukturiert. Es werden alle gängigen Zahlungsmittel akzeptiert. 

Nettes Extra: Die Lieferzeit wird noch im Verkaufsprozess berechnet und angezeigt, beträgt aber im Durchschnitt 3-5 Werktage (Expressversand 1-2 Werktage).  

8. Preis-Leistung und Versandkosten.

Mit 39 € (5 % CBD-Öl) hat sich Nordic Oil im oberen Preissegment positioniert. ABER wer genau hinschaut darf ordentlich Rabatt kassieren. Aktionen und dauerhafter Preisnachlässe von 15 % sind keine Seltenheit. Wer clever kauft liegt mit Nordic Oil wieder im mittleren Preissegment. 

Versandkosten: Gratisversand ab einem Bestellwert von 39 €.

9. Kundenzufriedenheit.

Auf Google finden sich hunderte positive Bewertungen. 
Auf der unabhängigen Bewertungsplattform “TrustPilot” schneidet das Unternemen mit 4,7 von 5 hervorragend ab. Die Kunden von Nordic Oil zählen offensichtlich zu den zufriedensten Kunden.

Platz 3 – Testbericht

# 3. Hempamed

CBD-Öl Test

Wirkung & Inhaltsstoffe

94%

Anbau, Herkunft, Hersteller, Analysen

92%

Preis – Leistung & Kundenservice

94%

Gesamteindruck – Hempamend

93%

1. Inhaltsstoffe und Wirksamkeit.

CBD-Öl-Test-hanf
Hempamed im CBD-Öl Test.

Hempamed setzt auf Natürlichkeit! Was heißt das genau? Angefangen bei der Wahl des Rohstoffs (EU Nutzhanf) über die schonende Extraktion durch CO2, achtet Hempamed penibel genau darauf, dass die Nähe zur Ausgangspflanze nicht verloren geht. Uns gefällt dieser Ansatz sehr, auch wenn der Geschmack des Öls etwas bitterer ist, geht Hempamed keine Kompromisse ein, was die Wirkung betrifft.

Die CBD-Öle werden nur sanft gefiltert, damit so viele Inhaltsstoffe wie möglich erhalten bleiben. Das verwendete Trägeröl (Hanföl) hat Bio-Qualität, das CBD-Extrakt aktuell noch nicht. 

2. Anbau, Herkunft und Herstellung.

Der Hanf stammt aus der EU, mehr wird auf der Webseite des Herstellers nicht ersichtlich. Wir haben genauer nachgefragt und konnten zumindest herausfinden, dass der Hanf aus Österreich, Deutschland und Holland bezogen wird.  

3. Laboranalysen – Zertifikate – Gütesiegel.

Analysezertifikate sind auf der Webseite einsehbar. Ein schönes Beispiel dafür, dass jene Hersteller die stolz auf Ihre Produkte sind und zusätzlich Geld für Analysen ausgeben, gerne einen Blick hinter die Kulissen zulassen. Zudem ist das von uns getestete CBD-Premium Öl (5 %) mit dem Leafly Gütesiegel ausgezeichnet. Das heißt Hempamed hat sich einer nochmaligen Prüfung ausgesetzt und hat das Siegel erhalten (Ergebnisse können auf der Leafly Webseite eingesehen werden). Hempamed publiziert im Rahmen ihrer „Qualitätsanalyse“ (Schwermetalle, Pilze, Schimmel, Pestizide, Lösungsmittel, Allergene) laufend eine breite Analyse aller Produkte.

4. Hersteller-Check (Standort, Seriosität, Wissenswertes).

Die Mission von Hempamed ist es, Premium-Produkte zu fairen Konditionen anzubieten. Und ja das gelingt dem Unternehmen, das in Wangen im Allgäu stationiert ist. Hempamed ist eine Marke der SOLIDMIND Nutrition GmbH. Wer nach der Adresse des Unternehmens sucht, kann diese im Impressum der Webseite einsehen. 

5. Anwendung (Geschmack, Verpackung, Intensitäten).

Aktuell hat Hempamed 3 verschiedene CBD-Öle im Angebot. 

  • CBD Premium ( 5 %, 10 %, 20 %) von uns getestet!
  • CBD Gold (5 %, 10 %)
  • Liposomales CBD Öl (4 %)

Das Premium Öl hat eine dunkelgrüne Farbe und ist vom Geschmack her im Vergleich zu den weiterverarbeiteten Gold-Ölen etwas intensiver. Da es sich um eine klassisches Vollspektrum CBD-Öl handelt ist das nicht weiter verwunderlich und hatte für uns keine negativen Auswirkungen auf den Test. 

Die Öle kamen gut verpackt bei uns an, die Flaschen inkl. Pipette sind wie bei allen anderen gelisteten Testteilnehmern als tadellos zu bezeichnen. 

6. Kundenservice.

Grundsätzlich gibt es 3 Wege um mit Hempamed zu kommunizieren. Via Live-Chat, Telefon oder E-Mail. Ausserdem gibt es eine Facebook-Gruppe in der Konsumenten Fragen stellen oder sich untereinander austauschen können. Via Telefon ist die Firma jeweils Montag bis Freitag von 10:00-16:00 erreichbar. Der Herr am Telefon war sehr freundlich und kompetent. 

7. Kaufprozess und Lieferzeit.

Der Kaufprozess auf der Webseite ist übersichtlich und einfach strukturiert. Eine Zahlung per Kreditkarte ist leider nicht möglich. Geliefert wird mit DHL, die Lieferzeit beträgt deutschlandweit 2-4 Tage. 

8. Preis-Leistung und Versandkosten.

Das Premium CBD-Öl kostet 24,95 Euro. Hempamed befindet sich damit im unteren Preissegment. Das Unternehmen steht also zu seiner Mission und liefert gute Qualität zu fairen Preisen. Zusätzlich finden sich auf der Webseite immer wieder mal Aktionsangebote. 

Versandkosten: 
– Für Kunden die nach Deutschland bestellen liegen die Kosten bei 3,45 € (Gratisversand gibt es ab 60 €). 
– Für den Versand nach Österreich und die Schweiz liegen die Kosten bei ca. 11 Euro (Gratisversand erst ab einem Bestellwert von 200 €).

9. Kundenzufriedenheit.

Hempamed Kunden sind zufriedene Kunden. Über 1200 positive Bewertungen auf dem Konsumentenschutzportal “Trusted Shops” bestätigen dies.  Aktuelle Bewertung: Sehr gut  = 4.82/5.00

Platz 4 – Testbericht

# 4. Cibdol

cbd-oel-Test-cibdol

Wirkung & Inhaltsstoffe

93%

Anbau, Herkunft, Hersteller, Analysen

89%

Preis – Leistung & Kundenservice

89%

Gesamteindruck – Cibdol

90%

1. Inhaltsstoffe und Wirksamkeit.

CBD-Öl-Test-Hanfextrakt
Cibdol im Test.

Cibdol ist ein renommierter Hersteller von natürlichen CBD-Ölen. Das Unternehmen legt laut eigener Aussage besondern Wert auf wertvolle Inhaltsstoffe vollkommen ohne Zusatzstoffe, synthetische Chemikalien oder andere Fremdstoffe. Dies belegen auch die Laboranalysen, mehr dazu weiter unten. 

Die Kombination von, in der Schweiz durchgeführter CO2-Extraktion und anschließender Filtration, führt zu wirksamen Ölen. Jede Charge wird auf Wirksamkeit bzw. Inhaltsstoffe getestet. Als Trägeröl werden Olivenöl und Hanföl verwendet. Ich empfehle das etwas teurere Hanföl, da sich in diesen Ölen (laut Laboranalysen) zusätzlich zum CBD, ein höherer CBG- Wert befindet. 

2. Anbau, Herkunft und Herstellung.

Der Hanf für die Produktion kommt laut Kundenservice aus verschiedenen Länder der EU. Welche Länder genau konnte ich nicht erfahren, da dies von der Ernte und dem jeweiligen Wachstumsstadium der Pflanzen abhängig sei. Für die Qualität bürgen zwei Zertifikate (beide können auf der Webseite eingesehen werden) in denen die makellose Lebensmittelsicherheit und die Hygiene beurteilt wurden. 

3. Laboranalysen – Zertifikate – Gütesiegel.

Wie fast alle Top-Hersteller stellt auch Cibdol Laboranalysen zur freien Einsicht bereit. Diese können direkt auf der Webseite des Herstellers heruntergeladen werden. Positiv sind auch die zusätzlichen Schwermetall-Analyseberichte die verdeutlichen, dass die Öle von Cibdol alle frei von unerwünschten Stoffen wie Blei, Cadmium und Quecksilber beim Kunden ankommen. Auch diese stehen zum Download bereit. 

4. Hersteller-Check (Standort, Seriosität, Wissenswertes).

Die Cibdol AG befindet sich im Raum Basel (Liestal )in der Schweiz (Tel: 0041 615 880313). Es handelt sich wie gesagt um ein Schweizer Unternehmen, das in den Niederlanden eine weitere Niederlassung hat. Das Öl wird in der Schweiz hergestellt und über die Niederlande verkauft. Auf Trustpilot fanden sich über 6.700 durchwegs positive Bewertungen. Ein persönliches Gespräch am Telefon hat die Seriosität des Unternehmens weiter bestätigt. 

5. Anwendung (Geschmack, Verpackung, Intensitäten).

Es werden 2,5%ige, 3%ige, 4%ige, 5%ige, 10%ige und 20%ige Öle angeboten. Ich persönlich halte Hanfsamenöl für das beste Trägeröl und bin kein Fan von CBD-Ölen in Olivenöl. Grundsätzlich ist es aber Geschmacksache, was zählt ist die Wirkung. Gut, dass Cibdol sowohl Hanfsamenöl als auch Olivenöl als Trägeröl anbietet. Zusätzlich gibt es eine Variante mit Schwarzkümmelöl im Sortiment. 

Verpackungsgrößen: 10 ml, 30 ml, 50 ml. Die Öle kamen gut verpackt bei uns an, das Öl lässt sich mit der Pipette ideal dosieren. Als Dosierungsempfehlung gibt der Hersteller 3-4 Tropfen / 3x täglich an. Geschmack: Angenehm mild, der typische Hanfgeschmack kommt auch beim Olivenöl merklich durch. Goldgelbe Farbe.

6. Kundenservice.

Telefon von Montag bis Freitag.
LiveChat von Montag bis Freitag.
E-mail support.

Wer beim Kundenservice anruft, der sollte der Englischen Sprache mächtig sein. Zumindest als ich dort angerufen habe, landet ich nicht wie angenommen in der Schweiz, sondern in den Niederlanden. Die Auskunft sprach zwar nur Englisch war aber kompetent und freundlich. 

7. Kaufprozess und Lieferzeit.

Der Kaufprozess war einfach und unkompliziert. Ausfüllen der Standard-Daten und Eingabe der gewünschten Zahlungsmethode (alle gängigen Methoden stehen zur Auswahl). Fertig!

Expressversand (mit zusätzlichen Kosten verbunden) dauert 1-2 Tage.
Standardversand je nach Land 
– Deutschland 1-3 Tage
– Österreich 4-6 Tage (nach 4 Tagen waren die Öle bei uns)
Das Unternehmen hat auf der Webseite eine genaue Auflistung der zu erwartenden, länderspezifischen Lieferzeiten bereitgestellt.

8. Preis-Leistung.

Mit einem Preis von 39 Euro für das 5 % CBD-Öl  (10 ml) befinden wir uns im gehobenen Preissegment. Mag sein, dass es immer wieder mal Rabattaktionen gibt, aktuell konnten wir aber keinen Nachlass finden. 
Versandkosten: Kostenloser Standardversand bei Bestellungen über 30 €.

9. Kundenzufriedenheit.

Wie weiter oben schon erwähnt finden sich über 6.700 Bewertungen auf der Online-Bewertungsplattform Trustpilot. Auch sonst konnten wir bei unserer Recherche keine negativen Bewertungen finden. Die positiven Bewertungen decken sich auch mit unserer Erfahrung im Testbericht.  

Platz 5 – Testbericht

# 5. Candropharm

CBD-Öl-Test-Candro

Wirkung & Inhaltsstoffe

90%

Anbau, Herkunft, Hersteller, Analysen

88%

Preis – Leistung & Kundenservice

88%

Gesamteindruck – Candropharm

89%

1. Inhaltsstoffe und Wirksamkeit.

CBD-Öl-Test-candro
Candropharm wird getestet.

Als Trägeröl dient erfreulicherweise natürliches Hanföl, was zu einem der hochwertigsten Öle überhaupt gehört. Beim getesteten Produkt handelt es sich um das Vollsprktrum-Öl Candropure, das dem ebenso angebotenen CBD-Öl (Candopharm) vorzuziehen ist. Warum? Weil das Vollspektrum-Öl neben CBD noch  andere Cannabinoide (CBN, CBV, CBG, CBC), Terpene und Flavonoide beinhaltet. 

2. Anbau, Herkunft und Herstellung.

Das in diesen Produkten verarbeitete Hanföl wird nachhaltig, frei von Gentechnik und in europäischem Anbau gewonnen. Wo genau der Hanf herkommt konnte nicht beantwortet werden. 

Die CBD-Öle von Candopahrm sind allesamt ISO-Zertifiziert. Was Aufgrund der strengen Auflagen eine gleichbleibende und konstante Qualität garantiert. Um dieses Zertifikat zu erhalten müssen gewisse Standards von den Rohstoffen bis hin zur Verpackung eingehalten werden. Zusätzlich kann das Unternehmen ein GMP (Good Manufacturing Practices) Siegel vorweisen , was dem Kunden weitere Produktqualität garantiert. 

Als Basisöl wird organisches Hanfsamenöl verwendet.

3. Laboranalysen – Zertifikate.

Es liegen Analysezertifikate zu jedem Öl vor. Diese können direkt auf der Website von Candropharm eingesehen werden. Die Laboranalysen geben Aufschluss über die genaue Zusammensetzung der Inhaltsstoffe für das Vollextrakt. 

4. Hersteller-Check (Standort, Seriosität, Wissenswertes).

Candopharm ist ein Niederländischer Hersteller der einen sehr guten Ruf hat. Auf der Website finden sich eine deutsche Telefonnummer und eine deutsche Postadresse (Köln) sowie eine niederländische Besucheradresse (Helmond). Wie oben schon erwähnt belegt das Unternehmen durch die beiden Zertifizierungen seinen Qualitätsanspruch und bestätigt die Seriosität des Unternehmens. Das Unternehmen bietet eine 30 Tage Gelt zurück Garantie, allerdings nur für ungeöffnete und nicht gebraucht Produkte. 

5. Anwendung (Geschmack, Verpackung, Intensitäten).

Candropahrm bietet eine breite Produktpalette. Es werden CBD-Isolate mit einer Konzentration von 2,5 bis 25 % und Vollspektrum-Öle mit einer Konzentration von 5 – 15 % angeboten. 

Die Fläschchen kamen gut verpackt an. Die Pipette funktioniert einwandfrei und das Öl lässt sich exakt dosieren. Der Geschmack ist mild und hat die für Hanföl typische nussige Note. 

Der Hersteller empfiehlt (bei 5 % Vollspektrum) 20 Tropfen als maximale Verzehrmenge. Diese können im Laufe des Tages auf 3 bis 4 Rationen aufgeteilt werden. Zum Beispiel 4 x 5 Tropfen auf den Tag verteilt. 

6. Kundenservice.

Candropharm ist unter der deutschen Nummer, täglich von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 18:00 erreichbar. Wir haben angerufen der Kundenserviece war in deutscher Sprache, freundlich und Kompetent. 
Es befindet sich leider kein Live-Chat auf der Website. 
E-Mail Antwort erhielten wir noch am selben Tag. 

7. Kaufprozess und Lieferzeit.

Den Kaufprozess empfand ich als geradlinig und übersichtlich. Alle bekannten Zahlungsmittel werden akzeptiert. Nach dem Bestellvorgang kommt umgehend die Bestätigungsmail inkl. Rechnung. Alles Tip Top.  

8. Preis-Leistung und Versandkosten.

Candropharm liegt mit einem Preis von knapp 28 Euro (5 % CBD, 10 ml) im Durchschnittlich. Preis-Leistung stimmt also. 

Versandkosten: Gratisversand ab 50 €.

9. Kundenzufriedenheit

Candropahrm wird von seinen Kunden durchwegs positiv bewertet. auf dem Kundenbewertungsportal “KiyOh” empfehlen 98 % aller Kunden die Firma weiter. Nicht weiter überraschend, denn auch wir konnten in unserem CBD-Öl Test nichts für eine negative Bewertung finden.

Platz 6Testbericht

# 6. Sensi Seeds

CBD-Öl-Test-Seeds

Wirkung & Inhaltsstoffe

90%

Anbau, Herkunft, Hersteller, Analysen

86%

Preis – Leistung & Kundenservice

88%

Gesamteindruck – Sensi Seeds

88%

1. Inhaltsstoffe und Wirksamkeit.

CBD-Öl-Test-6
Testergebnisse von Sensi Seeds.

Aufgrund unseres Tests können wir die Wirksamkeit des Öls durchaus bestätigen, nur leider sind keine Analysezertifikate, die die Inhaltsstoffe und den CBD-Gehalt bestätigen könnten, vorhanden. Auch auf Anfrage haben wir keine Laboranalysen erhalten. Was nicht heißt, dass keine gemacht  werden. Im Rahmen unseres Tests konnten wir keine Analysen einsehen und dementsprechend nicht überprüfen.

Der Hersteller jedenfalls, gibt auf seiner Webseite eine Liste von 23 verschiedenen Inhaltsstoffen an. Bei einer groß angelegten CBD-Öl Analyse der ArgeCanna hat Sensi Seeds leider nicht so gut abgeschnitten, da die angegebenen CBD-Werte beim Test, (zwar minimal aber immerhin) unterschritten wurden. 

2. Anbau, Herkunft und Herstellung.

Das für das CBD-Öl verwendete Extrakt wird aus Hanfpflanzen hergestellt, die in der Europäischen Union angebaut werden. Der Hersteller versichert die Öle sind frei von Pestiziden und Herbiziden. Außerdem sind alle CBD-Produkte vegan und glutenfrei.  

3. Laboranalysen – Zertifikate – Gütesiegel.

Wie bereits erwähnt, sind weder Laboranalysen, Zertifikate noch Gütesiegel einsehbar. 

4. Hersteller-Check (Standort, Seriosität, Wissenswertes).

Sensi Seeds ist seit 1985 in der Hanfbranche tätig und gilt als die größte Saatgutbank der Welt. Das Unternehmen ist in Amsterdam stationiert und weltweit tätig. Abseits von Cannabis- und Industriehanf hat Sensi Seeds zwei “Hash Marihuana & Hemp” Museen in Amsterdam und Barcelona eröffnet. Seriöses Unternehmen? Auf jeden Fall. 

5. Anwendung (Geschmack, Verpackung, Intensitäten).

Das CBD-Öl von Sensi Seeds gibt es in nur 2 verschiedenen Konzentrationen und zwar: 2,75 % und 5 % CBD. Jeweils im 10 ml und 30 ml Fläschchen. 

Die Verpackung und die Pipette für die Dosierung sind von guter Qualität. Die Farbe des Öls ist dunkelgrün und der Geschmack bitter und intensiv, was bei einem Vollspektrum nicht ungewöhnlich ist. 

6. Kundenservice.

Der Kundenservice steht Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr zur Verfügung. Es findet sich leider keine deutsche Nummer sonder nur eine Nummer mit Niederländischer Vorwahl. Es steht kein Live-Chat zur Verfügung, auf meine Email wurde innerhalb eines Tages geantwortet. 

7. Kaufprozess und Lieferzeit.

Wie bei allen Teilnehmern war der Kaufprozess unkompliziert und so würde ich auch den Vorgang bei Sensi Seeds als Standard, also gut beschreiben. Die Lieferzeit betrug 4 Werktage bis nach Österreich. Es gibt keinen gratis Versand ab einem bestimmten Mindestbestellwert – wie das z.B beim Testsieger Biobloom der Fall ist. 

8. Preis-Leistung und Versandkosten

Mit knapp 30 Euro für das 5 % CBD-Öl (10 ml) liegt SenseiSeeds im unteren Preissegment. Leider gibt es keinen Gratisversand. Auch von Rabattatkionen, wie das beispielsweise bei Nordic Oil (dauerhaft 15 %) der Fall ist, haben wir vergeblich gesucht.
Versandkosten: Keine Gratisversand-Option. Standardverpackung und Portogebühren innerhalb Europas:  € 7,50

9. Kundenzufriedenheit

Seinsi Seeds ist eine Institution und das Unternehmen ist seit über 30 Jahren im Geschäft. Als die größte Saatgutbank der Welt, haben sie sich einen Namen gemacht. Die Kunden sind sehr zufrieden und bestätigen dies mit 4,3 von 5 Sternen (basierend auf über 9.000 Bewertungen auf Trustpilot). 

CBD-Öl Test – Fazit.

Es gibt viele gute CBD-Öle auf dem Markt, aber zweifellos sind auch minderwertige Öle im Umlauf. Mit diesem Test möchten wir es dem Konsumenten einfacher machen hochwertige Öle zu finden. 

Bei den im Test abgebildeten Ölen handelt es sich durchwegs um gute bis sehr gute Qualität. Auch wenn innerhalb des CBD-ÖL Tests Qualitätsunterschiede feststellbar waren, können wir trotzdem jedes der vorgestellten Öle guten Gewissens empfehlen.

Wie ein altes Sprichwort besagt: “Energy flows where attention goes” – Energie fließt dort hin worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten. Und um minderwertigen Ölen keinen Werbeplattform zu bieten, haben wir zur Gänze darauf verzichtet diese hier abzubilden oder zu beschreiben. Unser Fokus liegt auf jenen Firmen die hochwertige CBD-Produkte herstellen. 

Vollspektrum Öle.

Was bedeutet eigentlich Vollspektrum? 

Vor zwei Jahren hätte ich Dir vielleicht noch eine klare und einfache Antwort geben können, Heutzutage ist die Antwort nicht mehr ganz so einfach. Warum? Weil es keine einheitliche Bezeichnung gibt bzw. jeder sein Öl als Vollspektrum bezeichnen kann, auch wenn es im Grunde mit dem vollen Spektrum der Inhaltsstoffe nichts mehr zu tun hat. 

Vollspekturm bedeutet, wie der Name schon sagt, dass das die ganze Bandbreite, als so viele Inhaltsstoffe wie möglich in dem Öl vorhanden sind. Das ist aber nur dann der Fall wenn die Wirkstoffe schonend extrahiert und danach nicht doppelt gefiltert und prozessiert werden. Mit jedem weiteren Arbeitsschritt verliert das Öl zumindest an der Vielfalt von Inhaltsstoffen. Im Laufe dieses Prozesses kann zwar der reine CBD-Gehalt steigen (aufgrund vollständiger Decarboxilierung) was an sich ja gut ist, was aber auf Kosten vieler anderer wertvoller Inhaltsstoffe geht. Am Ende hat man mehr CBD, dafür weniger vom Rest der Pflanze. Hersteller wie Biobloom setzen auf Vollspektrum-Öle, weil sie einen ganzheitlichen Ansatz vertreten, auch wenn die Öle so nicht ganz so mild schmecken. 

Was Hanf und CBD betrifft wird auf Hochtouren geforscht und getestet. Das betrifft nicht nur die Aufschlüsselung sämtlicher Inhaltsstoffe der Hanfpflanze sondern auch die ständige Verbesserung und Weiterentwicklung der Extraktionsmethoden. Es werden laufend effektivere Methoden entwickelt um alle wertvollen Cannabinoide, Terpene und Flavonoide schonend und ohne Qualitätsverlust aus der Cannabispflanze zu filtern.

Ich persönlich verstehe bis heute nicht warum für manche Menschen der Geschmack eine wichtigere Rolle spielt als die Wirkung. Hustensaft nehme ich doch auch nicht weil er so lecker schmeckt. Ich schluck das Zeug runter, nehme den unangenehmen Geschmack gern in Kauf, weil ich weiß, dass es mir gut tun wird. Ähnlich ist es beim CBD-Öl. Der bittere Geschmack spricht für ein potentes Öl, und da ich weiß, dass es meiner Gesundheit sehr zuträglich ist, kann ich das Öl ganz leicht für 30 Sekunden im Mundraum behalten. 


Mehr über die Wirkung von CBD-Öl findest Du in unserem Artikel “CBD-Öl Wirkung und Anwendung – der große CBD-Guide”. Werde zum CBD-Experten und gönn Dir eine volle Ladung CBD-Information. 


Mehr Tipps zu Einname und Dosierung findest du in unserem Beitrag “CBD-Öl Dosierung. Komplette Anleitung Zur Richtigen Dosierung”. Soviel vorweg, CBD kann nicht überdosiert werden und mehr ist auch nicht immer mehr. 

cbd-oel-anwendung
So dosierst Du richtig – CBD-Öl Dosierung.

Du willst von echten Menschen hören wie sie auf CBD reagieren und wozu sie die Hanfpflanze benutzen. In diesem Beitrag haben wir 25 Erfahrungsberichte zusammengefasst. Es warten einige erstaunliche Berichte auf Dich. 


Schon mal was von Hanfkosmetik gehört? Die Hanfpflanze tut Dir, Deiner Haut und Deinen Haaren gut. Wie und Warum erfährst Du in unserem Beitrag “Hanfkosmetik – überraschende Wirkung von Hanfsalben, Hanfcremen & Co

Hanfkosmetik, wie Hanfcreme, Hanföl und Hanf-Lippenbalsam, ein Geschenk der Natur.
Alles über Hanfkosmetik.